Ingolstadt: Betrunkener Unfallflüchtiger beleidigt Polizeibeamte

Kein Führerschein, 2 Promille, Unfallflucht und Beamtenbeleidigung. Auf einen 49-jährigen Ingolstädter kommt eine dicke Anzeige zu. Der Mann prallte vergangene Nacht in der Asamstraße total betrunken mit seinem Wagen gegen ein geparktes Auto. Dann fuhr er weiter, wurde aber überführt. Der Mann musste auf die Dienststelle mitkommen. Dabei beleidigte er die Polizisten zu allem Überfluss. Der Gesamtschaden liegt bei rund 10.000 Euro.