Ingolstadt: Betrunkener rennt vors Auto

Betrunkene sind oft eine Gefahr für sich und andere. In Ingolstadt ist in der Nacht auf Sonntag ein betrunkener Fußgänger von einem Auto erfasst und dabei verletzt worden. Der 50-Jährige sprang an der Westlichen Ringstraße plötzlich auf die Straße, da er das Auto mit einem Taxi verwechselte. Der Autofahrer wollte zwar noch ausweichen, schaffte es aber nicht mehr. Ein Alkotest war bei dem Fußgänger laut Polizeibericht nicht mehr möglich.