Ingolstadt: Betrunkener Radler verursacht schweren Unfall

Völlig unverantwortlich hat ein 32-Jähriger in Ingolstadt gehandelt. Er ist gestern Früh betrunken auf´s Rad gestiegen. Er kollidierte in der Hironymusgasse mit einer Ebike-Fahrerin. Diese wurde beim Unfall schwer verletzt. Nachdem der Alkomat über 1,5 Promille anzeigte, musste der 32-jährige sich einer Blutentnahme unterziehen. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung zu.