Ingolstadt: Betrunkener isst und trinkt im Supermarkt

Ein betrunkener Ingolstädter hat einen Supermarkt gestern Nachmittag wohl mit seinem Zuhause verwechselt. Der 58-Jährige nahm sich eine Salami und eine Flasche Schnaps, um sich schließlich damit in ein Warenregal zu legen. Dort konsumierte er dann völlig unbeeindruckt die Waren. Das Personal versuchte mit dem Mann zu reden, der zeigte sich allerdings aggressiv. Der 58-Jährige musste die Nacht in der Ausnüchterungszelle bei der Polizei verbringen.