Ingolstadt: Betrunkener droht mit Messer

Dieser Kneipenbesuch hätte auch schlimmer ausgehen können. Ein bereits angetrunkener Mann tauchte am Samstag Abend in einer Jagdhütte in Ingolstadt auf. Dort trank er noch ein Bier, bevor er plötzlich zu randalieren begann und einen Gast schlug. Nachdem er vom Wirt gebeten wurde, zu gehen, wollte er mit einem Motorroller wegfahren. Andere Gäste versuchten das zu verhindern, doch der 53-jährige zückte daraufhin ein Taschenmesser und drohte den Männern, sie abzustechen. Diese konnten den rabiaten Zecher schließlich unverletzt der Polizei übergeben.