Ingolstadt: Betrunkene Frau von Bahngleisen gerettet

Eine betrunkene Frau ist in der Nacht von den Gleisen am Ingolstädter Hauptbahnhof gerettet worden. Zwei Freundinnen hatten vergeblich versucht, die 25-Jährige von den Gleisen zu ziehen. Sie alarmierten die Bahnaufsicht. Ein Mitarbeiter ließ die Strecke sperren. Die Frau wurde schließlich mit 2,4 Promille ins Krankenhaus eingeliefert.