Ingolstadt: Betrunken in Leitplanke

Ein 29-jähriger Autofahrer ist heute Nacht auf der B16a in Ingolstadt nur ein bisschen zu weit nach links gekommen. Das reichte allerdings schon und er landete Höhe Marienstraße in der Leitplanke. Die gerufene Polizei fand die Ursache für den Unfall recht schnell. Der Alkomat zeigte stolze 2,56 Promille. Seinen Führerschein musste der 29-Jährige noch an Ort und Stelle abgeben.