© polizei

Ingolstadt: Betrunken auf der A9

Am Wochenende ist der Verkehrspolizei ein Fisch ins Netz gegangen, den sie bereits auf der Fangliste hatte.Die Beamten stoppten am Samstagmorgen auf der A9 bei Ingolstadt einen 32-jährigen Autofahrer routinemäßig.Weiter ging es für den Geisenfelder nicht mehr.Der Alkoholtest ergab ein Promille.Wie sich herausstellte, lag gegen den Betrunkenen außerdem ein sogenannter anwendbarer Haftbefehl vor, nach Zahlung seiner ausstehenden Strafsumme konnte er wieder gehen.