© Polizei Nachrichten

Ingolstadt: Betrüger gibt sich als Polizist aus

Mit unglaublicher Dreistigkeit hat sich ein Trickdieb Zugang zur Wohnung eines Ingolstädter Rentners erschlichen – er gab sich als Polizeibeamter aus.

Ein 83-jähriger Rentner ist gestern vormittag gerade vom Einkaufen zurückgekommen, als er vor seiner Wohnung in der Südlichen Ringstraße von einem Unbekannten angesprochen wurde. Er gab sich als Polizist aus und zeigte auch einen Ausweis. Der Rentner ließ den Unbekannten in seine Wohnung. Dort täuschte der Betrüger vor, dass er alleine in den restlichen Zimmern „ermitteln“ müsse.

Nachdem der Mann gegangen war, stellte der Rentner fest, dass zwei Geldumschläge mit mehreren hundert Euro Bargeld fehlten. Die Polizei ermittelt und rät, keinesfalls fremde Personen in die Wohnung zu lassen.