Ingolstadt: Besuchermagnet Napoleon

Mit so einem durchschlagenden Erfolg haben wohl selbst die Veranstalter nicht gerechnet. Die Napoleon-Ausstellung in Ingolstadt entwickelt sich zu einem regelrechten Besuchermagneten. 130.000 Menschen kamen seit Ausstellungsstart im April ins neue Schloss. Vorallem an den vergangenen Wochenenden strömten noch einmal viele Besucher zu Napoleon und Bayern. Jeweils bis zu 4.000 waren es an den Samstagen und Sonntagen. Heute in einer Woche ist dann Schluss, eine Verlängerung ist nicht geplant.