Ingolstadt: Bessere Stimmung bei den Unternehmen

Die Stimmung in der Wirtschaft in der Region hat sich ein wenig aufgehellt – das geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage der IHK für München und Oberbayern hervor. Der Index ist gegenüber dem Frühjahr dieses Jahres von 116 auf 122 Punkte geklettert. Die Verbesserung ist größtenteils auf die Lockerungen der Corona-Maßnahmen zurückzuführen. Probleme bereiten den Unternehmen derzeit vor allem die stark steigenden Energie- und Rohstoffpreise sowie die Materialknappheit. Auch der Fachkräftemangel ist weiterhin ein bestimmendes Thema.