Ingolstadt: Beschwerde gegen Hotel

Hoteliers aus der Region haben bei der EU-Kommission Beschwerde eingelegt. Dabei geht es um die Verbindung Kongresszentrum und Hotel auf dem Gießereigelände in Ingolstadt. Die Interessengemeinschaft IGHOGA Region 10 glaubt, dass der Hotelbetreiber als direkter Nachbar Zugang zu den Tagungseinrichtungen erhält und sich eigene Konferenzräume spart. Die Hoteliers bezweifeln außerdem, dass die Maritim-Gruppe für die Nutzung des Kongresszentrums und der Tiefgarage einen marktüblichen Preis zahlen wird.