Ingolstadt: Berliner Entwürfe für Fußgängerzone

Neuer, schöner freundlicher soll sie werden – die runderneuerte Fußgängerzone von Ingolstadt. Geplant wird sie wohl aus Berlin, denn beim Planungswettbewerb haben sich drei Büros von dort durchgesetzt. Die Vorschläge gehen dabei von einem Wasserspiel am Schliffelmarkt über mehr Freiraum für Außengastronomie bis hin zu langen Sitzbänken. Ab Montag Abend kann sich jeder die Entwürfe der Preisträger aus Berlin im Orbansaal anschauen.