Ingolstadt: Beinahe Arm abgetrennt

Bei einem schweren Betriebsunfall in Ingolstadt ist einem Arbeiter beinahe der Arm abgetrennt worden. Der 40-jährige kam am Donnerstag Nachmittag in die laufende Walze einer Maschine. Dabei wurde sein Arm in die Walze gezogen, bevor die Maschine gestoppt werden konnte. Er musste von der Feuerwehr befreit werden. Der schwer Verletzte wurde dann mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchener Spezialklinik geflogen.