Ingolstadt: Beim Einparken schwer verletzt

Oft reicht eine Sekunde und schon ist ein Unglück passiert – So auch am Ingolstädter Westpark Parkplatz: Beim Einparken ist eine Rentnerin von einer Fahranfängerin erfasst und schwer verletzt worden. Die 18-Jährige wollte gestern am Ingolstädter Westpark zurücksetzen und übersah dabei die 76-jährige Fußgängerin. Die Frau stürzte schwer und zog sich ein Schädel-Hirn-Trauma zu.
Die 76-Jährige musste schwer verletzt ins Ingolstädter Krankenhaus eingeliefert werden. Die Fahranfängerin bekommt ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.