Ingolstadt: Bei Fahrraddiebstählen im Mittelfeld

In Deutschland werden immer mehr Räder geklaut. Über 340.000 waren es im vergangenen Jahr, das ist eine Steigerung um 23.000. Allerdings gibt es große Unterschiede von Region zu Region. Ingolstadt kommt zum Beispiel relativ gut weg: Gerechnet auf 100.000 Einwohner wurden hier im vergangenen Jahr 466 Drahtesel gestohlen. Über 20 Prozent weniger, als 2013. In Regensburg verschwanden dagegen fast doppelt so viele Räder. Die wenigsten Diebstähle meldet Remscheid, die meisten Cottbus.