Ingolstadt: Bei Audi geht’s wieder los

Bei Audi gehen die Lichter in der Produktion langsam wieder an. Seit dem 23. März stehen die Bänder sowohl in Ingolstadt als auch in Neckarsulm still. Am 27. April soll es wieder losgehen, vorerst aber nur am Stammsitz. Der Autobauer startet laut Donaukurier mit einer Schicht. Im ausgeweiteten Betrieb später sollen die einzelnen Schichten aus Sicherheitsgründen voneinander getrennt werden. Bei Audi in Neckarsulm soll es dann Ende April weitergehen. Ein konkreter Starttermin steht aber noch nicht fest.