© Luftbild Ingolstadt

Ingolstadt: Behinderungen durch Autokorso

Autofahrer müssen heute im Ingolstädter Stadtgebiet mit Behinderungen rechnen. Die Initiative „Querdenken“ hat einen Autokorso angemeldet. Die rollende Demo von 15 Uhr bis 16 Uhr ist genehmigt. Das hat die Polizei bestätigt. Start ist am Volksfestplatz, die Strecke führt auf den Ringstraßen zum Audi-Kreisel und zurück. Maximal 100 Fahrzeuge sind genehmigt. Die Aktion werde beobachtet, so die Polizei.