Ingolstadt: Bayern will Geld zurück

Der Freistaat Bayern will Geld von der Stadt Ingolstadt zurück haben. Genau geht es um 4 Millionen Euro, die Ingolstadt als Zuschuss zum Bau der Ettinger Umgehung bekommen hat. Das will Finanzbürgermeister Wittmann nicht hinnehmen: Er hat Klage gegen den Beschluss angekündigt. Einen ähnlichen Vorfall hat es erst vor einem Jahr gegeben. Ingolstadt sollte Zuschüsse für die Glacis-Brücke zurücküberweisen und legte Klage ein. Auch in diesem Fall steht eine Entscheidung noch aus.