Ingolstadt: Baustellen bremsen ICE aus

Mit Hochgeschwindigkeit nach Nürnberg, oder recht flott nach München. Für viele Bahnfahrer und vor allem Pendler bleibt das seit einiger Zeit ein Traum. Die Bahn arbeitet bei Nürnberg an den Gleisen, deshalb fallen einige ICE-Halte in Ingolstadt flach. Gerade am Abend, wenn viele Berufspendler aus München zurück nach Hause wollen, fährt der schnelle ICE durch. Eine Anfrage des CSU-Bundestagsabgeordneten Reinhard Brandl brachte sogar noch mehr Behinderungen ans Licht, so der Donaukurier. Zwar sind die laufenden Bauarbeiten Ende August fertig, im Oktober geht es dann aber in die nächste Runde. Auch dann drohen in Ingolstadt wieder ICE-Ausfälle.