© © Paulista - Fotolia.com

Ingolstadt: Autozündler in Friedrichshofen

Im Ingolstädter Ortsteil Friedrichshofen ist am Morgen ein Auto angezündet worden. Gegen halb vier bemerkte ein Anwohner in der Menzelstraße den in Flammen stehenden BMW. Die Feuerwehr konnte schnell löschen, dennoch entstand Totalschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro. Durch die Hitze wurde ein weiterer Wagen beschädigt. Die Kripo stellte fest, dass das Feuer an dem Pkw vorsätzlich gelegt wurde. Zusammenhänge mit einem abgerissenen Außenspiegel an einem weiteren Auto und dem zeitgleichen Brand eines Müllcontainers in der Richard-Strauß-Straße werden derzeit geprüft. Die Polizei sucht Zeugen.