© polizei

Ingolstadt: Autofahrerin übersieht Lok

Unbeschränkte Bahnübergänge wie der in der Martin-Hemm-Straße im Ingolstädter Stadtteil Ringsee bergen Gefahren. Eine Autofahrerin übersah gestern Abend eine langsam anrollende Rangierlok. Der Zugführer versuchte noch zu bremsen, schleifte das Auto dennoch 20 Meter weit mit. Die Frau wurde bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt. Das Auto musste mit einem Kran von den Gleisen gehoben werden.