© Polizeisirene

Ingolstadt: Autofahrerin mit Waffe bedroht

Szenen wie aus einem Hollywood-Film haben sich am Wochenende in und um Ingolstadt abgespielt. Dabei bedrohte ein Beifahrer zwei junge Frauen in einem anderen Auto mit einer Waffe. Passiert ist das auf der B13, als die Autofahrerin wegen einer Baustelle die Spur wechseln wollte. Ein anderer PKW-Fahrer wollte sie nicht einscheren lassen, woraufhin die Frau hupte. Das passte den beiden Männern offensichtlich gar nicht und der Beifahrer griff zur Schreckschusspistole. Die jungen Frauen liessen sich allerdings nicht einschüchtern und verfolgten die Männer bis nach Hohenwart. Dort wurden sie nochmal beschimpft, bevor die mittlerweile gerufene Polizei eintraf. Zwar konnte der Beifahrer einen Waffenschein für die Pistole vorweisen. Trotzdem bekommen beide eine Anzeige wegen Bedrohung und Nötigung.