Ingolstadt: Auto von Zug erfasst

Unglaubliches Glück hatte ein Autofahrer am Abend in Ingolstadt: Er wurde in seinem PKW von einem Zug erfasst. Trotz blinkendem Rotlicht fuhr der 32-Jährige in der Nürnbergerstraße über die Gleise.

Eine Rangierlok erwischte ihn am Heck und riss dabei die Stoßstange ab – der Fahrer selbst konnte aber ohne einen Kratzer aus dem Wagen steigen. Ihn erwartet jetzt aber eine Anzeige wegen Gefährdung des Bahnverkehrs.