© © Paulista - Fotolia.com

Ingolstadt: Auto in Brand gesetzt

Gestern Nachmittag ist in der Nähe des Klinikum Ingolstadt ein Auto in Flammen aufgegangen.Der ältere Ford stand kurz vor 17 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes im Bereich der Krumenauer Straße. Durch das Feuer wurden auch zwei daneben geparkte Autos in Mitleidenschaft gezogen. Zeugen hatten unmittelbar vor dem Ausbruch des Brandes eine Frau mittleren Alters beobachtet, wie sie Kartons unter das Auto schob und sich dann schnell entfernte. Sie ist etwa 1 Meter 70 groß und hat dunkle, schulterlange Haare. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Weitere Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Kripo Ingolstadt zu melden.