Ingolstadt: Auto ausgebrannt

Heller Flammenschein schreckte gestern Nacht die Anwohner rund um den Ingolstädter Volksfestplatz auf. Ein auf dem Platz geparktes Auto brannte. Ein Passant verständigte die Feuerwehr, die noch eingreifen konnte, bevor die Flammen auch den Motorraum beschädigten. Der Innenraum brannte allerdings aus, der Schaden liegt bei 2.000 Euro. Als Ursache kommt ein technischer Defekt in Frage, aber auch Brandstiftungen wird durch die Ermittler nicht ausgeschlossen. Wer etwas beobachtet hat, der soll sich an die Kriminalpolizei Ingolstadt wenden.