Ingolstadt: Ausbildung in Teilzeit

Eine Ausbildung in Teilzeit – das ist durch ein neues Projekt in Ingolstadt möglich. Vor allem junge, alleinerziehende Mütter sollen bei „Teilzeitausbildung flex +“ angesprochen werden. Bayerns Arbeitsministerin Emilia Müller unterstützt das Projekt. Eine Teilzeitausbildung könne die Brücke zwischen einer beruflichen Ausbildung und der Betreuung von Kindern sein, so Müller. Bisher würden aber noch zu wenige Ausbildungsverträge in Teilzeit abgeschlossen. Dabei könnten sie ein Fundament für ein eigenständiges Leben ermöglichen, ergänzt Müller. Das Projekt läuft über die Deutsche Angestellten-Akademie. Fast 40 Teilnehmer werden bei der Suche nach einer Teilzeitausbildungsstelle unterstützt.