Ingolstadt: Aufstiegskandidat bei den Mietpreisen

Ingolstadt ist Zweitliga-Vizemeister – zumindest wenn es um die Mietpreise geht. Das Portal Immowelt.de hat alle Städte der ersten und zweiten Bundesliga verglichen. Mit durchschnittlich 11,60 Euro landet Ingolstadt nach St. Pauli auf dem zweiten Rang im Unterhaus. In der Bundesliga macht es München wie der FC Bayern: Er führt das Feld locker und mit großem Abstand an. Dort liegen die Mieten mit rund 17,40 Euro pro Quadratmeter vier Mal so hoch wie beim Schlusslicht Aue.