Ingolstadt: Aufregung wegen vermeintlicher Bombe

Bombe in Ingolstadt gefunden. Nach dieser Meldung hatten Polizei und Feuerwehr am Samstag Mittag alle Hände voll zu tun. Ein Anwohner hatte in der Gustav-Adolf-Straße auf seinem Grundstück beim Graben verdächtige Metallteile gefunden. Der Fundort wurde vorsorglich abgesperrt, doch kurze Zeit später gab es zum Glück schon wieder Entwarnung. Die im Boden entdeckten Metallteile stellten sich als Reste von Bauschutt heraus, der dort vergraben wurde. Die Einsatzkräfte konnten unverrichteter Dinge wieder abziehen.