Ingolstadt: Aufräumarbeiten

Autoreifen, Einkaufswagen oder Teile eines Stromverteilungskasten – bei der am Wochenende in Ingolstadt gestarteten Frühjahrsputzaktion „Ramadama“ fielen den Helfern wieder allerhand achtlos weggeworfene Gegenstände in die Hände. Zum Auftakt haben sich Hunderte im Ingolstädter Stadtgebiet an der Aktion beteiligt und wieder säckeweise Müll eingesammelt. Neben der Reservistenkameradschaft haben sich vor allem viele Kinder beim Reiningen hervorgetan. Kommenden Samstag können sich andere auszeichnen: Dann wird der Frühjahrsputz in Ingolstadt fortgesetzt.