Ingolstadt: Auffahrunfall mit 5 Verletzten

Ein schwerer Auffahrunfall hat sich gestern Mittag auf der A9 Richtung Nürnberg ereignet. Zwischen Manching und Ingolstadt-Süd fuhren auf der linken Spur drei Wagen aufeinander. Auslöser war ein Stauende, das die Fahrer zum Bremsen zwang. Fünf Menschen wurden leicht bis schwer verletzt – darunter zwei Kinder. Es entstand 85.000 Euro Schaden.