© Polizeisirene

Ingolstadt: Auf dem Weg zur Arbeit überfallen

In Ingolstadt ist ein Bäcker auf dem Weg zur Arbeit überfallen worden. Kurz nach Mitternacht wurde der 31-jährige in der Bahnunterführung an der Weningstraße von drei Männern angesprochen. Einer zog dann ein Messer und forderte Bargeld. Die Angreifer schubsten und traten ihr Opfer und verschwanden mit seinem Geld. Die Kripo sucht drei etwa 25-jährige Männer, der Haupttäter sprach deutsch.