Ingolstadt: Audi weist Manipulationsvorwürfe zurück

Ist der Abgas-Skandal im VW-Konzern größer als gedacht ? Audi hat jetzt entsprechende Vorwürfe der US-Umweltbehörde EPA zurückgewiesen. Unsere Software ist gesetzeskonform“ sagte ein Sprecher des Unternehmens gegenüber der Nachrichtenagentur AFP.  Er bezieht sich auf ein Programm zur Steuerung von Drei-Liter-Diesel-Motoren, das im Zentrum der neuen Vorwürfe gegen Audi, Porsche und VW steht. Es befindet sich unter anderem in den Modellen A6 Quattro, A7 Quattro, A8 und dem Q5. Derzeit wisse Audi noch nicht, wie die EPA zu den gestern Abend veröffentlichten Messwerten gekommen sei, so Audi-Sprecher Udo Rügheimer. Man werde jetzt intensive Gespräche mit den Behörden führen, um die Funktionsweise der Software zu erklären.