© AUDI

Ingolstadt: Audi von Tianjin-Unglück nicht betroffen

Audi ist von dem schrecklichen Unglück in der chinesischen Hafenstadt Tianjing verschont geblieben. Das hat der Ingolstädter Autobauer heute bekannt gegeben. Nur fünf Kilometer vom Unglücksort entfernt stehen eigenen Angaben zufolge Audis in einem Umschlag-Lager.

Sie seien nach derzeitigem Erkenntnisstand nicht beschädigt worden. Bei der Explosion Donnerstag Nacht kamen mehr als 100 Menschen ums Leben – außerdem wurden giftige Chemikalien freigesetzt.