© AUDI

Ingolstadt: Audi und seine NS-Vergangenheit

Audi klärt seine eigene Geschichte auf. Der Autobauer hat in einer Untersuchung aufgearbeitet, wie tief das Vorgängerunternehmen Auto-Union in die Verbrechen des Nationalsozialismus verstrickt war. Das Ergebnis ist erschreckend: Die Auto-Union hat laut dem Bericht, der der Wirtschaftswoche vorliegt, in skandalösem Ausmaß Zwangsarbeiter in Konzentrationslagern ausgebeutet. Jetzt will Audi auf noch lebende Zwangsarbeiter zugehen und seine Geschichte weiter aufarbeiten.