© AUDI

Ingolstadt: Audi-Umsatz zurückgegangen

Gestiegener Absatz, gesunkener Umsatz: Audi hat die Zahlen für das erste Quartal 2016 vorgelegt.  Von Januar bis März hat der Autobauer knapp 476.000 Modelle ausgeliefert, vier Prozent mehr, als im Vorjahreszeitraum. Mit 14,5 Milliarden Euro blieben die Umsatzerlöse aber ein Prozent unter dem Vergelichswert von 2015. Dies sei vor allem eine Folge nachteiliger Wechselkurseffekte und einer hohen Wettbewerbsintensität in einzelnen Märkten.