Ingolstadt: Audi-Motorsportchef hört auf

Wolfgang Ullrich legt sein Amt als Motorsportchef bei Audi zum Ende der Saison nieder.  Der Österreicher war seit 1993 auf diesem Posten. Mit seinem Rücktritt zieht Ulrich Konsequenzen aus dem teilweisen Rückzug der vier Ringe aus dem Motorsport. 2017 wird Ullrich noch bei Audi Sport tätig sein, um  seinen Nachfolger Dieter Gass einzuarbeiten. Gass war bis zu diesem Jahr DTM-Leiter.