Ingolstadt: Audi-Mitarbeiter erradeln Spenden

Mit dem Fahrrad achtmal um die Welt: Rund 800 Audi-Mitarbeiter haben sich in Ingolstadt an der Aktion „Stadtradeln“ beteiligt. Sie legten im Juli zusammen eine Strecke von rund 318.000 Kilometern zurück. Für jeden der geradelten Kilometer spendet Audi 25 Cent. Ein Teil der Summe von 79.500 Euro geht an die Verkehrswachten in der Region. Caritas und Diakonie können mit einem weiteren Teil des Spendengelds Fahrräder für Asylbewerber kaufen.