© AUDI

Ingolstadt: Audi mit schwächerem Wachstum

Audi hat wegen der anstehenden Modellwechsel einen vergleichsweise schwachen Absatzmonat hinter sich. Die Zahl der weltweit verkauften Autos stieg im April gegenüber dem Vorjahresmonat laut dem Unternehmen um 2,5 Prozent auf rund 153.000 Stück. Das Verkaufsergebnis bezeichnete Vertriebschef Luca de Mateo dennoch als solide.