Ingolstadt: Audi investiert in Zukunftstechnologien

Audi investiert in die eigene Zukunft. In den nächsten fünf Jahren steckt der Ingolstädter Autobauer rund 35 Milliarden Euro in die Forschung und Entwicklung. Mehr als die Hälfte entfällt hierbei auf Zukunftstechnologien wie Elektromobilität oder die Software Entwicklung an Bord der Fahrzeuge. Bei der Entwicklung von Hard- und Software möchte man in Zukunft eng mit dem VW-Konzern zusammenarbeiten. Verbesserungen bei den Fixkosten, eine Verschlankung des Produktportfolios und Einsparungen bei den nicht-fahrzeugbezogenen Investitionen sollen zur finanziellen Robustheit der Marke Audi beitragen.