Ingolstadt: Audi für die Zukunft fit machen

Der Audi-Betriebsrat hat seine Forderung nach einem Neustart bekräftigt. Die Mitarbeitervertretung verlangt mehr Schub im Veränderungsprozess des Unternehmens, das machte sie bei einer Betriebsversammlung deutlich. Konkret heißt das: Mehr Möglichkeiten für die Audianer, ihre Fähigkeiten einzubringen und sich weiterzuentwickeln. Werte wie Offenheit, Transparenz und Ehrlichkeit müssten mehr Priorität bekommen, so Betriebsrat Schlagbauer in seiner Rede. Außerdem gab er bekannt, dass die Umsetzung zweier neuer Tarifverträge feststehe.