© AUDI

Ingolstadt: Audi-Freiwilligentag

Heute packen viele Audianer in Ingolstadt wieder an: Doch statt im Werk, engagieren sie sich ehrenamtlich. Beim Audi-Freiwilligentag krempeln sie die Ärmel hoch und helfen dort, wo sie gebraucht werden. So werden die handwerklich begabten Mitarbeiter eine Quarantäne- und Aufziehstation für die Tierhilfe Jonathan in Neuburg bauen. Eine andere Gruppe widmet sich der Kinderkrippe Grünschnabel in Ingolstadt. Sie legen eine Kräuterschnecke und ein Hochbeet für die Kinder an. Der Audi-Frewilligentag findet bereits das vierte Mal statt. Neben den Mitarbeitern aus Ingolstadt, beteiligen sich auch Mitarbeiter aus Neckarsulm und dem ungarischen Györ an der Aktion.