© Rynio Productions - Fotolia.com

Ingolstadt: Audi-Einkäufer verurteilt

Ein Einkäufer von Audi hat seine Position über Jahre hinweg eiskalt ausgenutzt. Er drohte Zulieferern, ihre Teile nicht mehr zu kaufen, wenn sie nicht Geld an ihn überweisen. Außerdem hat der Ex-Audianer sich Reisen und Bordell-Besuche von Betrieben bezahlen lassen. Jetzt wurde der Mann verurteilt: 16 Monate Haft auf Bewährung.