Ingolstadt: Audi-Chef Stadler bleibt im Amt

Audi-Chef Rupert Stadler bleibt im Amt. VW-Konzernchef Matthias Müller und der Audi-Aufsichtsrat haben sich nach Vorwürfen in der Diesel-Affäre hinter Stadler gestellt und das Vertrauen ausgesprochen. Der Aufsichtsrat habe die von einem gekündigten Ingenieur erhobenen Anschuldigungen von einer Anwaltskanzlei prüfen lassen, hieß es heute aus Ingolstadt. Diese Prüfung komme zu dem Ergebnis, dass die erhobenen Vorwürfe nicht zutreffend seien, so Müller, der als VW-Chef gleichzeitig den Aufsichtsrat von Audi leitet.