© AUDI

Ingolstadt: Audi-Betriebsversammlung für Nachtschichtler

Die Audi-Dauernachtschichtler hatten es bereits geahnt: Jetzt haben die Verantwortlichen es gestern auf einer Betriebsversammlung noch einmal bekräftigt. Am Standort Ingolstadt wird im kommenden Jahr voraussichtlich eine Nachtschicht wegfallen. Dies erklärte gestern der Werkleiter den Arbeitern. Vom Audi-Vorstand ließ sich niemand blicken. Dies führte teils auch zu Kritik von Seiten der Belegschaft. Die Vertreter der IG Metall kündigten massiven Widerstand gegen die Pläne des Konzerns an. Die Betriebsversammlung wurde aufgrund des großen Besucherandrangs auch auf einer Leinwand im benachbarten Gebäude „Markt und Kunde“ übertragen.