© Audi

Ingolstadt: Audi-Betriebsrat gewählt

Der Audi Betriebsrat Ingolstadt hat heute auf seiner konstituierenden Sitzung die Weichen für die kommenden vier Jahre gestellt.  Peter Mosch wurde in seinem Amt als Betriebsratsvorsitzender einstimmig bestätigt. Rita Beck und der Vorsitzende des IG Metall Vertrauenskörpers Jörg Schlagbauer wurden ebenfalls einstimmig als stellvertretende Betriebsratsvorsitzende wieder gewählt.
Corona-Pandemie, der Krieg gegen die Ukraine, unterbrochene Lieferketten, Kurzarbeit und Mehrarbeit in der Produktion, Home-Office sehen die Arbeitnehmervertretung als große Herausforderungen. Diesen wollen sie sich weitere vier Jahre für die rund 42.000 Audianer stellen.