Ingolstadt: Audi-Belegschaft spendet auch im Corona-Jahr

Auch im Corona-Krisen-Jahr 2020 haben sich die Mitarbeiter bei Audi in ingolstadt nicht lumpen lassen. An der traditionellen Belegschaftsspende an Weihnachten hat sich fast jeder beteiligt. 99,6 Prozent der Audi-Mitarbeiter haben gespendet, um genau zu sein. Insgesamt werden dieses Jahr € 720.000 an 108 karitative und soziale Einrichtungen, Organisationen und Vereine in der Region verteilt. Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch freut sich besonders über die weiter hohe Spendenbereitschaft der Mitarbeiter: Schließlich sei die finanzielle Unterstützung bei einigen Vereinen aufgrund der Pandemie an vielen Stellen weggebrochen. Corona-bedingt wurde diesmal auf eine feierliche Spendenübergabe verzichtet, die Schecks werden per Post verschickt.
Die Tradition Audi-Weihnachtsspende gibt es nun bereits seit über 40 Jahren.