© Audi AG

Ingolstadt: Audi als „Prout Employer“

Audi sieht sich als offenes Unternehmen für alle Menschen – unabhängig von deren sexueller Orientierung oder geschlechtlicher Identität. Deswegen unterstützt das Ingolstädter Unternehmen die Stiftung Prout-at-Work, sie fördert beispielsweise regionale Netzwerktreffen und hilft Mitarbeitenden, sich am Arbeitsplatz zu outen. Ziel aller Aktivitäten sei die Chancengleichheit für alle, so Audi in einer Pressemitteilung.