Ingolstadt: Asylbewerber auf der Flucht

Zu einer heiklen Situation ist es in der Ingolstädter Asylberwerberunterkunft in der Manchinger Straße gekommen. Ein 35-jähriger Nigerianer sollte gestern früh von Polizisten zur Abschiebung abgeholt werden. Er griff zu einem Messer und bedrohte damit einen Beamten. Dann sprang er aus seinem Zimmerfenster und rannte weg. Eine Fahndung mit mehreren Polizeistreifen und einem Hubschrauber war erfolglos. Der Nigerianer ist aktuell noch auf der Flucht.