Ingolstadt: Arbeitslosigkeit weiter rückläufig

Der Frühling wirkt sich positiv auf den regionalen Arbeitsmarkt aus. So waren im März fast 500 Arbeitslose weniger gemeldet als im Vormonat. Das läge vor allem an den Berufen im Außenbereich, so Peter Kundinger vor der Agentur für Arbeit gegenüber Radio IN. Insgesamt gab es in der Region 6.700 Menschen ohne Beschäftigung, das entspricht einer Quote von 2,6 Prozent. Deutschlandweit lag dieser Wert Ende März bei 7,1 Prozent.